Geld spenden  Stammzellspender werden  Aktualisierung meiner Daten

Derzeitiger Stand: 129712 Typisierungen und 327 Spender gefunden

Verkauf von Antiquitäten sorgt für 40 neue Typisierungen

Sa, 17.12.2016 | 12:53

Verein

 

Der Verein "Hilfe für Andere" mit dem klingenden Namen "die herbstzeitlosen" wurde im Frühjahr 2016 von Margit Fleisch, Brigitte Mathis und Annelies Scherrer gegründet, um mit dem Verkauf von seltenen Raritäten im Antiquitätenhandel Gutes zu tun.

Zuvor waren die drei Damen zehn Jahre ehrenamtlich im Brockenhaus tätig, da sie die Arbeit mit Antiquitäten liebten und es sehr genossen, Gutes damit zu tun. Nachdem der Handel mit antiken und alten Möbeln dort aber eingestellt wurde, beschlossen die drei Damen, ihren Traum auf eigene Faust weiterzuführen und gründeten in Sulz den karitativen Verein "die herbstzeitlosen". Unterstützt werden sie dabei von den zwei ehrenamtlichen Verkäuferinnen Carin Summer und Rosa Hausteiner sowie von der Sponsorin Dorle Wehinger.

Mit dem Verkauserlös von feinen Raritäten unterstützen sie diverse Institutionen. So überreichten mir die engagierten Damen einen Scheck über großartige € 2.000,-, den wir gleich am Sonntag gegen lebensrettende Blutproben eintauschen werden.

Vielen Dank an dieses tolle Team für die wertvolle Unterstützung!

Susanne Marosch und Margit Fleisch (Obfrau "die herbstzeitlosen")

Lebensretter-App

Lebensretter-App

Laden Sie noch heute die Lebensretter-App von Geben für Leben - Stammzellspenden herunter und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Geben für Leben auf YouTube

Newsletter abonnieren

Erfahren Sie aus erster Hand alle Neuigkeiten über Stammzellenspenden in Österreich, Aktionen zur Bluttypisierung, Veranstaltungen... Ich möchte den regelmäßigen Geben für Leben Newsletter erhalten:

Wählen Sie Ihre Region aus, damit wir Ihnen einen für Sie angepassten Newsletter verschicken können.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Weiter Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.
CAPTCHA Bild
Anderes Bild laden

Bitte tragen Sie die oben dargestellen Zeichen in das folgende Feld ein: