Du fehlst
 Jetzt spenden!

Derzeitiger Stand: 65394 Typisierungen und 101 Spender gefunden

Harmen Tromp und Bruno Genty tanzen "Le Cycle des Princes"

Tanzdarbietung

Im Jahr 2017 starb ein junger Vorarlberger Mann an Leukämie. Im Gedenken an ihn wird nun auf seinen Wunsch hin von seinen Tanzkollegen und Freunden das Stück aufgeführt, an dem er zuletzt mit ihnen gearbeitet hatte. Hier der berührende Bericht seiner Eltern. 

Nachdem Ärzte des AKH Wien bei unserem Sohn Christian im Jahr 2008 akute myeloische Leukämie prognostizierten, konnte er nach Chemotherapie und KMT noch 10 Jahre in Kreise seiner Familie und Freunde ein Leben führen, bis er am 18.November 2017 an den Folgen dieser Krankheit starb. 

Er war ein begeisterter Tänzer, studierte auf der Bruckner Universität in Linz Tanz. Seine Lehrer wurden in dieser Zeit gute Freunde. Kurze Zeit, bevor seine Krankheit ausbrach, arbeiteten sie am Thema „Le Cycle des Princes“. Es fanden mehrere Aufführungen in Paris, Wien, Dresden und im Burgenland statt. Leider ohne Christian.

In seinem Nachlass formulierte Christian den Wunsch, mit erspartem Geld diese Aufführung "in Memoriam" zu wiederholen. Seine Lehrer Harmen Tromp und Bruno Genty tanzten bei der Verabschiedung von Christian in der Pfarrkirche in Höchst. 

Sie werden, verstärkt durch den Tänzer Michael Gross, auf besonderen Wunsch Christians das Stück „Le Cycle des Princes“ - erweitert um einen neuen Teil („Duftspuren") - in Wien (am 15.03.2019 im Brick 5) und in Dornbirn (am 18.03.2019 im Spielboden) für ihren Freund aufführen.

Den Erlös dieser Veranstaltungen beabsichtigen wir, dem Verein „Geben für Leben“ zukommen zu lassen. 

Vielen Dank an Familie Ruepp für diese schöne Geste und die wertvolle Unterstützung.

Bild: Harmen Tromp, Bruno Genty und Michael Gross bei ihrer Aufführung von "Le Cycle des Princes" - Download Foto

Newsletter abonnieren

Erfahren Sie aus erster Hand alle Neuigkeiten über leukämiekranke Menschen in Österreich, Aktionen zur Bluttypisierung, Veranstaltungen... Ich möchte den regelmäßigen Geben für Leben Newsletter erhalten:

Wählen Sie Ihre Region aus, damit wir Ihnen einen für Sie angepassten Newsletter verschicken können.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Weiter Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.