Du fehlst
 Geld spenden  Stammzellspender werden

Derzeitiger Stand: 120042 Typisierungen und 282 Spender gefunden

Drei Jahrzehnte Einsatz von Günther Lutz werden gefeiert

Di, 16.3.2021 | 14:53

Jubiläumskonzert: 30 Jahre Günthers Konzerte

Schon dreißig Jahre lang unterstützt Günther Lutz kranke Kinder! Nach jedem seiner Benefizkonzerte verteilte er wertvolle Spenden an Hilfsorganisationen und an die Bedürftigen selbst. Auch unser Verein wurde mehrfach großzügig unterstützt. Im Dezember findet ein Jubiläumskonzert in Dornbirn statt. Die Kartenreservierung ist bereits im Gange und über 100 Plätze wurden schon reserviert. Anfragen und Bestellungen bitte per Email an guenther.lutz@gmx.at. Der Kartenpreis liegt bei € 25.-.

Günther Lutz prägte in den letzten dreißig Jahren die Vorarlberger Konzertszene ebenso wie den Umgang der Region mit Kinderleid. Als Mann der Tat setzte er sich mit vollem Elan dafür ein, dass es Kindern besser ergehen sollte.

Alles begann Anfang der Sechzigerjahre. Als junger Gendarmeriebeamter in Dornbirn wurde er viel zu oft mit schweren Unfällen von Kindern im Straßenverkehr konfrontiert. Das wollte und konnte er nicht mehr hinnehmen. Weshalb er in seiner Heimatstadt die Verkehrserziehung in Schulen, Kindergärten und anderen Einrichtungen ins Leben rief. Dort wurden den Kleinen spielerisch die Gefahren des Straßenverkehrs nähergebracht - oft unterstützt durch Gesang und Mundharmonika. Als die Tätigkeit beruflich zu umfangreich wurde, setzte er sie in seiner Freizeit fort.

Anfang der Achzigerjahre gründete er den Sport Rodelclub Dornbirn Gütle  und ließ sich in Innsbruck zum diplomierten Sport- und Rodeltrainer ausbilden. In dieser Zeit besuchte er die Onkologie der Kinderklinik, da ein ihm bekanntes Kind an Leukämie erkrankt war. Nach jedem Wochenabschluss besuchte Günther dort die schwerkranken Kinder.

Mit Gesang und Mundharmonika unterhielt er sie und auch das Pflegepersonal baute so emotionale Beziehungen auf. Diese wurden bei seinen Besuchen jedoch immer wieder durch Todesfälle bei den Kleinen getrübt. Er beschloss, auch hier etwas zu unternehmen.

Im Jahr 1991 startete Günther mit dem Rodelclub in der Dornbirner Stadthalle sein erstes Benefizkonzert für die Vorarlberger Krebshilfe. Mit dem Aufgebot der Kastelruther Spatzen und der Tiroler Nachtschwärmer brachte er 2.000 Menschen in die Halle. Einige Hunderttausende Schillinge konnten danach an die Vorarlberger Krebshilfe überwiesen werden.

Es folgten kleinere Konzerte mit den Feierabendsängern aus Altach im Schwanen Dornbirn. Günther war zu dieser Zeit Basssänger bei der sehr erfolgreichen und beliebten Gruppe. Da der Saal im Schwanen bald zu klein wurde, konnte der größere Saal im Kolpinghaus angemietet werden. Die nächste Station war der große Saal im Kulturhaus in Dornbirn, der bei jeder Veranstaltung, egal ob Frühjahrs-, Muttertags-, Herbst- oder Weihnachtskonzerte immer ausverkauft war.

In den letzten dreißig Jahren unterstützte Günther eine Vielzahl an betroffenen Familien und sozialen Einrichtungen. Die Vorarlberger Krebshilfe, den Verein Geben für Leben, das Schulheim Mäder, den Blindenbund, den Krankenpflegeverein Dornbirn und viele, viele mehr waren unter ihnen.

Dabei unterstützten ihn unzählige Künstlerinnen und Künstler: Von den Fidelen Mölltalern über Nik P., Oswald Sattler, Sigrid und Marina,  Die Ladiner, verschiedenste Männerchöre aus Vorarlberg, Südtirol ,Russland und der Schweiz sowie zahlreiche weitere Publikumsmagnete - sie waren alle einzigartig. Alle hatten aber doch eine Gemeinsamkeit: sie waren engagierte Menschen mit dem Herzen am richtigen Fleck!

Günthers Einsatz, - von der Organisation über seine persönlichen Auftritte, die Moderation bis hin zur persönlichen (mit dem Fahrrad) Überbringung der Eintrittskarten, - trug  maßgeblich zum großen Erfolg seiner Konzerte bei. Gemeinsam mit allen ehrenamtlichen Helfern vom Rodelclub Gütle zauberte er ein Lächeln in die Gesichter der kranken Kinder und spendete viele Tausend Schillinge und Euro für ihr Wohl!

Foto: Scheckübergabe nach Weihnachtskonzert 2019 an Geben für Leben (vlnr: Susanne Marosch, Günther Lutz und Gründerin Herlinde Marosch) - Download Foto

Lebensretter-App

Lebensretter-App

Laden Sie noch heute die Lebensretter-App von Geben für Leben herunter und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Geben für Leben auf YouTube

Newsletter abonnieren

Erfahren Sie aus erster Hand alle Neuigkeiten über leukämiekranke Menschen in Österreich, Aktionen zur Bluttypisierung, Veranstaltungen... Ich möchte den regelmäßigen Geben für Leben Newsletter erhalten:

Wählen Sie Ihre Region aus, damit wir Ihnen einen für Sie angepassten Newsletter verschicken können.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Weiter Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.
CAPTCHA Bild
Anderes Bild laden

Bitte tragen Sie die oben dargestellen Zeichen in das folgende Feld ein: