Jetzt spenden!

Derzeitiger Stand: 41892 Typisierungen und 51 Spender gefunden

Endlich ist ein Transfer der Vorarlberger Typisierungen möglich

Mi, 5.7.2017 | 23:30

Jetzt eigene Daten zurückholen!

Unsere Entscheidung, im April 2015 die erste private Spenderdatei zu gründen, hat sich nun mehr als bewährt. Inzwischen betreuen wir in unserer Datenbank über 3000 neu typisierte Menschen, die sich als Spender zur Verfügung gestellt haben. Im Zuge dieser Umstellung haben sich der allgemeine Ablauf, die Qualität der Typisierung und die Betreuung der Spender stark verändert. Nun können auch vorher typisierte Spenderdaten nach Vorarlberg zurückgeholt werden!

Früher ...

Bis April 2015 war der Ablauf so, dass wir Geldspenden gesammelt und Typisierungsaktionen durchgeführt haben. Die Blute und die Spenderdaten wurden dann nach Wien zur Knochenmarkspendezentrale geschickt, wo die Fragebögen im Computer erfasst und die Blute dann zur Typisierung in die USA geschickt wurden.

Wenn ein Spender gepasst hat, dann wurde er über Wien betreut und die Spende wurde im AKH Wien durchgeführt. Meist erfuhren wir von einer erfolgreichen Spende erst im Nachhinein  - manchmal auch gar nicht.

Die Knochenmarkspendezentrale wurde aus verschiedenen Gründen geschlossen. Das war auch einer der Gründe, warum wir die erste private Spenderdatei Österreichs gegründet haben. Es hatte keine Garantie mehr gegeben, dass alle Typisierungen ordentlich und zeitgerecht abgearbeitet wurden. Außerdem waren die Typisierungskosten weit überteuert (damals kostete in Wien eine Volltypisierung € 102,-). Nun ist die ehemalige Knochenmarkspendezentrale im AKH Wien eingegliedert und ist eines von mehreren Spenderzentren in Österreich.

Heute ...

Geldspenden zu sammeln und Typisierungsaktionen durchzuführen sind immer noch unsere vorrangigen Aufgaben. Allerdings erfassen wir die Daten nun während der Aktion mit dem Computer direkt vor Ort und überreichen – nach der gemeinsamen Fehlerkontrolle mit den Spendern – einen Spenderausweis. Die Blute gehen dann sofort per Bote an unser Partnerlabor nach Ulm, wo sie in der höchsten Auflösung typisiert werden, die derzeit möglich ist. Dadurch werden keine kostenaufwändigen und zeitverzögernden Nachtypisierungen mehr notwendig und eine Volltypisierung kostet nur noch € 50,-!

Wenn nun ein Spender passt, dann geht die Anfrage direkt zu uns und wir sorgen von Anfang an für eine professionelle Betreuung – bis zum Tag der Spende und darüber hinaus. Die Spende selbst wird von unserem Partner AKB (Aktion Knochenmarkspende Bayern) in Gauting bei München unter der Leitung von Dr. Hans Knabe durchgeführt. Alle Spender waren vom Service und der Betreuung bisher absolut begeistert!

In der Vergangenheit wurden die Typisierungen nicht in der Qualität durchgeführt, wie wir sie jetzt gewöhnt sind. Es kann daher sein, dass in einzelnen Fällen eine zusätzliche Austypisierung notwendig wird. Um dies zu bewerkstelligen, werden wir unermüdlich weitere Geldspenden sammeln und dafür kämpfen, dass noch viele Patienten die Chance auf ein Überleben bekommen.

Datentransfer

Wer zu jenen 16.000 Menschen gehört, die vor der Errichtung unserer Spenderdatei typisiert wurden und diesen Service ebenfalls genießen will, kann seine Daten nun einfach und unkompliziert in unsere Vorarlberger Datenbank transferieren lassen:

Alle Informationen sowie der Link zur Online-Bearbeitung sind hier auf unserer Homepage zu finden. Wichtig ist dabei: Bitte schickt die Anträge nicht direkt nach "Wien! Wir haben mit der Wiener Datenbank vereinbart, dass wir die Ermächtigungen wöchentlich gesammelt an sie weiterleiten werden.

Online:

Auf unserer Homepage unter „Mein Konto“ gibt es nun die Rubrik „Transfer meiner Daten“ ( https://www.gebenfuerleben.at/formulare/registrierung/Transfer+meiner+Daten ). Bitte einfach nochmals die Daten ausfüllen (so haben wir die aktuellen Daten in unserer Datenbank) und das Formular unterschreiben, das uns ermächtigt, den Transfer zu veranlassen. Sobald wir die Typisierungsdaten von Wien zurückerhalten haben, senden wir den Spenderausweis mit der Registrierungsnummer zu.

Formular:

Wer den Datentransfer nicht über unsere Homepage machen will, kann uns direkt kontaktieren. Dann schicken wir das Formular zu. Dieses dann bitte einfach ausfüllen, unterschreiben und per Post, Mail oder Fax retournieren.

Typisierungen über Deutschland:

In den letzten Jahren haben wir auch viele Typisierungen über Deutschland durchgeführt, da die Gewichts- und Altersgrenzen dort nicht so streng waren. In diesem Fall bitte eine kurze Meldung an info@gebenfuerleben.at, dann schicken wir ein spezielles Formular zu.

Vielen Dank - mit Eurer Hilfe schaffen wir das!!!

Herzliche Grüße,

Susanne Marosch

Obfrau Verein „Geben für Leben – Leukämiehilfe Österreich“
Bahnhofstraße 8b
6922 Wolfurt
E-Mail: info@gebenfuerleben.at
Internet: www.gebenfuerleben.at
Tel: +43 - (0)5574-63266 / Fax: +43 - (0)5574 / 63266-4 / Mobil: +43-(0)650-8210322

Spendenkonto

Geben für Leben - Leukämiehilfe Österreich
Sparkasse Bludenz Bank AG
IBAN: AT39 2060 7001 0006 4898
BIC: SSBLAT21XXX 

"Geben für Leben" ist spendenbegünstigt - die Spende kann somit von der Steuer abgesetzt werden!

Newsletter abonnieren

Erfahren Sie aus erster Hand alle Neuigkeiten über leukämiekranke Menschen in Österreich, Aktionen zur Bluttypisierung, Veranstaltungen... Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse zu unserem Newsletter an:

Wählen Sie Ihre Region aus, damit wir Ihnen einen für Sie angepassten Newsletter verschicken können.