Geld spenden  Stammzellspender werden

Derzeitiger Stand: 80790 Typisierungen und 209 Spender gefunden

Gemeinsames rituelles Fastenbrechen von Menschen verschiedener Glaubensrichtungen

Do, 31.5.2018 | 15:19

€ 1.911,50 Spende nach Fastenbrechen in Altach

In Altach fand bereits zum dritten Mal ein Fastenbrechen statt. Organisiert vom Integrationsbeirat der Gemeinde Altach, kochten muslimische Frauen im KOM in Altach großartig auf und verwöhnten die Gäste mit köstlichen Speisen. Bestens organisiert wurde dies von Christine Flatz, Vildan Kocak und Birgit Grabher. 

Rund 150 Gäste mit unterschiedlicher ethnischer Herkunft genossen die tolle Atmosphäre und den offenen Fokus auf das Gemeinsame. Sowohl Pfarrer Rainer Büchel, als auch der Imam Rüstübey Binici beteten für die Gemeinschaft, die sich dann herzhaft am Buffet labte. Auch Ahmet Yarar aus Frastanz, unser 61. Lebensretter, war anwesend und erzählte von seiner Spende.

Die freiwilligen Spenden, die an diesem Abend gesammelt wurden, gingen an unseren Verein und so durften wir großartige € 1.911,50 in die Spendenkasse legen, um weitere Typisierungen bezahlen zu können. Zusätzlich hat die Sparkasse Altach noch € 75,- an uns überwiesen. Vielen Dank an alle Beteiligten für diese wertvolle und berührende Aktion.

Bild vlnr: Herbert Sohm (Gemeinde Altach), Cemanur Kartal, Christine Flatz (Hauptorganisatorin) und Selen Düz - Download Foto


Lebensretter-App

Lebensretter-App

Laden Sie noch heute die Lebensretter-App von Geben für Leben herunter und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Erfahrungsberichte

Newsletter abonnieren

Erfahren Sie aus erster Hand alle Neuigkeiten über leukämiekranke Menschen in Österreich, Aktionen zur Bluttypisierung, Veranstaltungen... Ich möchte den regelmäßigen Geben für Leben Newsletter erhalten:

Wählen Sie Ihre Region aus, damit wir Ihnen einen für Sie angepassten Newsletter verschicken können.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Weiter Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.
CAPTCHA Bild
Anderes Bild laden

Bitte tragen Sie die oben dargestellen Zeichen in das folgende Feld ein: