Geld spenden  Stammzellspender werden

Derzeitiger Stand: 80790 Typisierungen und 209 Spender gefunden

Junge Niederösterreicherin spendet ihr Knochenmark an Jungen aus Nordeuropa

Mi, 6.11.2019 | 09:50

Unsere 142. Spenderin heißt Melina

Melina (28) aus St. Valentin in Niederösterreich ist unsere 142. Lebensretterin. Sie ließ sich 2017 in Haidershofen typisieren und spendete nun ihr gesundes Knochenmark für einen nordeuropäischen Jungen. Hier ist ihr Bericht. 

Mit unserem Anruf hat sie gar nicht gerechnet und sie war ein wenig nervös. Doch es stand nie zur Debatte, die Spende abzusagen.

Im Nachhinein bezeichnet sie die ganze Sache sogar als "schöne Erfahrung". Das Zimmer war wunderbar, die Betreuung in Gauting war spitze - nur vor der Narkose hatte sie ein wenig Angst. Doch das war dann auch gleich vorbei und sie war überrascht, wie einfach und unproblematisch das alles von sich ging.

Melina hatte zu keinem Zeitpunkt irgendwelche Schmerzen und nach der Spende blieb nur ein Gefühl ähnlich einem Muskelkater. Das "Schwerste" war nach ihrer Aussage die Einhaltung der verordneten Ruhezeit, da sie sich sofort wieder fit fühlte.

Liebe Melina, vielen Dank für Deine selbstlose Spende. Du hast dadurch einem Kind und seiner Familie wieder viel Hoffnung geschenkt.

Bild:Unsere 142. Lebensretterin Melina spendete ihr Knochenmark - Download Foto


Lebensretter-App

Lebensretter-App

Laden Sie noch heute die Lebensretter-App von Geben für Leben herunter und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Erfahrungsberichte

Newsletter abonnieren

Erfahren Sie aus erster Hand alle Neuigkeiten über leukämiekranke Menschen in Österreich, Aktionen zur Bluttypisierung, Veranstaltungen... Ich möchte den regelmäßigen Geben für Leben Newsletter erhalten:

Wählen Sie Ihre Region aus, damit wir Ihnen einen für Sie angepassten Newsletter verschicken können.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Weiter Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.
CAPTCHA Bild
Anderes Bild laden

Bitte tragen Sie die oben dargestellen Zeichen in das folgende Feld ein: