Geld spenden  Stammzellspender werden

Derzeitiger Stand: 82416 Typisierungen und 218 Spender gefunden

Junge Schweizerin schenkt Hoffnung auf Leben

Do, 30.1.2020 | 13:09

Unsere 153. Spenderin heißt Denise

Denise kommt aus Diepoldsau in der Schweiz und sie ist unsere 153. Lebensretterin. Sie  hat Anfang des Jahres ihre gesunden Stammzellen an einen Mann aus Mitteleuropa gespendet. Im September 2018 ließ sie sich an der FH Dornbirn typisieren. Nun schenkte sie in drei Stunden Hoffnung auf Leben. Hier ist ihr Erfahrungsbericht. 

"Als ich die Meldung erhielt, dass ich eine passende Spenderin bin, war ich erstmals sehr aufgeregt und gespannt, was auf mich zukommt. Mein erster Eindruck war: Wow, ich kann ein Leben retten! Trotz meiner anfänglichen Nervosität wurde ich von „Geben für Leben“ super aufgeklärt und tatkräftig unterstützt. Meine Familie, Freunde und Mitarbeiter haben mir von Anfang an Rückhalt gegeben. Das half mir sehr. 

Als ich dann zum Spendetermin in München ankam, ging alles sehr schnell. Es ist ein wohltuendes Gefühl, einer Person helfen zu können. Auch nach der Spende bin ich immer wieder in Gedanken beim Empfänger. Ich wünsche ihm eine gute Genesung und alles Gute für die Zukunft."

Liebe Denise, vielen Dank für Deinen großartigen Einsatz!

Bild: Unsere 153. Lebensretterin Denise - Download Foto

Lebensretter-App

Lebensretter-App

Laden Sie noch heute die Lebensretter-App von Geben für Leben herunter und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Geben für Leben auf YouTube

Newsletter abonnieren

Erfahren Sie aus erster Hand alle Neuigkeiten über leukämiekranke Menschen in Österreich, Aktionen zur Bluttypisierung, Veranstaltungen... Ich möchte den regelmäßigen Geben für Leben Newsletter erhalten:

Wählen Sie Ihre Region aus, damit wir Ihnen einen für Sie angepassten Newsletter verschicken können.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Weiter Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.
CAPTCHA Bild
Anderes Bild laden

Bitte tragen Sie die oben dargestellen Zeichen in das folgende Feld ein: