Du fehlst
 Geld spenden  Stammzellspender werden

Derzeitiger Stand: 113415 Typisierungen und 264 Spender gefunden

Junge Vorarlbergerin schenkt Hoffnung zu Weihnachten

Di, 24.11.2020 | 09:14

Unsere 214. Spenderin ist Jessica aus Vorarlberg

Jessica (22) aus Hard bestellte sich ein Wangenabstrichset nach Hause. Nun spendete sie ihre gesunden Stammzellen an eine Frau in den USA und schenkte ihr und ihrer Familie damit Hoffnung auf Leben zu Weihnachten.

"Ich habe mich erst 2019 typisieren lassen und war erstaunt über den Anruf. Ich hätte nicht damit gerechnet, dass ich wirklich mal als Spenderin in Frage komme. Ich war erstaunt über das durchaus freundliche und organisierte Team von Geben für Leben und der AKB! 

Ende Oktober fuhr ich auch schon zur Voruntersuchung, wo ich von Kopf bis Fuß einmal komplett durchgecheckt worden bin. Es wurde alles genauestens erklärt und alle weiteren Fragen wurden mir ausführlich beantwortet. Ich bekam noch am selben Tag alle Medikamente und Formulare mit nach Hause. Es wurde mir auch gesagt, dass ich genauestens zu meinem Patienten passe. 

Mit einer großen Vorfreude und einem großen Kribbeln in meinem Bauch (wegen den Spritzen) fing die Stimmulation an. Bei den ersten beiden Spritzen brauchte ich noch etwas Hilfe, aber am zweiten Tag habe ich mich doch noch überwunden. Ich glaube, es ist auch eine Erfahrung fürs Leben, die man irgendwann mal brauchen kann. 

Am zweiten Tag merkte ich schon, dass sich was in meinem Körper tat. Bei mir waren die Nebenwirkungen im Bereich der Rippen und im Becken spürbar. Am letzten Tag vor der Spende war ich dann schon froh darüber, dass es ein Ende hatte. Es waren keine Schmerzen, eher ein Druckgefühl und Abgeschlagenheit. 

Am Tag der Spende fühlte ich mich wieder wie eine Prinzessin. Die ganze Zeit waren mehrere Ärtzte in der Nähe, die sich um mich kümmerten. Abgesehen davon, dass man natürlich mehrere Schläuche um sich hatte, bemerkte man das Gerät eigentlich kaum.

Während der Spende ließ auch das Druckgefühl nach. Als Letztes wurde von mir nochmals ein Blutbild gemacht und alles genauestens geprüft, bis sie mich entließen. 

Ich würde es wieder machen! Es sind ein paar Tage, die man sich nimmt, um ein ganzes Menschenleben zu retten!" 

Liebe Jessica, vielen Dank für Deine großartige Spende!

Bild: Unsere 214. Lebensretterin Jessica be ider Stammzellspende - Download Foto

Lebensretter-App

Lebensretter-App

Laden Sie noch heute die Lebensretter-App von Geben für Leben herunter und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Geben für Leben auf YouTube

Newsletter abonnieren

Erfahren Sie aus erster Hand alle Neuigkeiten über leukämiekranke Menschen in Österreich, Aktionen zur Bluttypisierung, Veranstaltungen... Ich möchte den regelmäßigen Geben für Leben Newsletter erhalten:

Wählen Sie Ihre Region aus, damit wir Ihnen einen für Sie angepassten Newsletter verschicken können.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Weiter Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.
CAPTCHA Bild
Anderes Bild laden

Bitte tragen Sie die oben dargestellen Zeichen in das folgende Feld ein: