Du fehlst
 Geld spenden  Stammzellspender werden

Derzeitiger Stand: 77169 Typisierungen und 178 Spender gefunden

Junger Vorarlberger spendet Stammzellen nach Mitteleuropa

Fr, 8.5.2020 | 11:26

Unser 172. Spender ist Pascal aus Vorarlberg

Pascal (20) ist unser 172. Lebensretter und er kommt aus Klaus in Vorarlberg. Er ließ sich 2019 an der Handelsakademie in Feldkirch im Rahmen eines Maturaprojektes typisieren. Hier ist sein Erfahrungsbericht. 

Heuer erhielt er von uns die Nachricht, dass er als Spender in Frage kommt. Zu diesem Zeitpunkt hatte er die Typisierung gar nicht mehr auf dem Schirm. Er freute sich aber sehr über die Chance, eventuell ein Leben retten zu können.

Nach einer intensiven Voruntersuchung bei der Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB) in Gauting, die aufgrund der Corona-Krise mit dem Grenzübertritt ein wenig komplizierter als sonst ausfiel, war alles bereit. Die Vorbereitung auf die Stammzellspende verlief ohne nenneswerte Komplikationen, denn ein wenig Rückenschmerzen waren gut auszuhalten.

Die Spende selbst verlief reibungslos und nach nur zwei Stunden war die Stammzellspende vorbei. Zwei Stunden später war Pascal wieder bereit für den Heimweg. Seine gesamte Familie ist sehr stolz auf ihn und freut sich, dass alles gut verlaufen ist.

Und auch wir sind stolz, Dich in unserer Lebensretterfamilie begrüßen zu dürfen, lieber Pascal. Du hast einem Mann aus Nordeuropa Hoffnung auf Leben geschenkt. Vielen Dank dafür!

Unser 173. Spender aus Vorarlberg möchte anonym bleiben

Unser 173. Lebensretter ist 21 Jahre alt und er kommt aus Vorarlberg. Er möchte gerne anonym bleiben, was wir natürlich respektieren. Durch seine Stammzellspende wurde einem Mann aus Mitteleuropa eine Chance auf Leben geschenkt. Vielen Dank für Dein Engagement!

Bild: Unser 172. Lebensretter Pascal bei der Stammzellspende - Download Foto

Erfahrungsberichte

Newsletter abonnieren

Erfahren Sie aus erster Hand alle Neuigkeiten über leukämiekranke Menschen in Österreich, Aktionen zur Bluttypisierung, Veranstaltungen... Ich möchte den regelmäßigen Geben für Leben Newsletter erhalten:

Wählen Sie Ihre Region aus, damit wir Ihnen einen für Sie angepassten Newsletter verschicken können.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Weiter Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.