Geld spenden  Stammzellspender werden

Derzeitiger Stand: 82087 Typisierungen und 216 Spender gefunden

Rodel-Weltmeister mit weiterer Spitzenleistung durch Lebensrettung

Mo, 10.8.2020 | 10:14

Unser 188. Spender ist Jonas aus Vorarlberg

Der frischgebackene Rodel-Weltmeister Jonas (22) hat mitten in der Saison noch eine weitere Spitzenleistung erbracht. Denn mit seinen gesunden Stammzellen hat er einem Jungen aus Mitteleuropa Hoffnung auf Leben geschenkt. Hier ist sein Erfahrungsbericht:

"Der Anruf im Dezember kam für mich sehr überraschend, da ich mich schon 2017 typisieren ließ. Ich war natürlich überglücklich, dass ich eventuell als Spender infrage komme. Als ich dann Mitte Dezember eine Blutprobe abgegeben habe, stand fest, dass ich als Spender für einen Leukämiepatienten in Frage komme. Die Freude war natürlich riesengroß.

Anfang März, als ich wieder zu Hause war, fuhr ich dann nach Gauting zur Voruntersuchung. Alles war in Ordnung und die Spende sollte Ende März stattfinden. Doch dann musste die Spende wegen dem Corona-Virus auf Anfang August verschoben werden.
Ich wurde von den Ärzten in Gauting ausführlich aufgeklärt, was auf mich zukommt und wann und wie ich mir die Spritzen verabreichen soll. Als ich dann angefangen habe die Spritzen zu verabreichen, hatte ich die ersten zwei Tage nur leichte Kopfschmerzen. Am dritten und vierten Tag kamen dann Rückenschmerzen und Brustschmerzen dazu. Aber es ist sehr gut auszuhalten.

Ich bin dann am Tag der Spende sehr herzlich von dem sympathischen Team in Gauting empfangen worden und es ging auch schon gleich los. Aus dem linken Arm wird das Blut in die Maschine reingepumpt und die Stammzellen rausgefiltert. In den rechten Arm wurde das Blut wieder hinein gepumpt. Man kann zuschauen, wie sich der Beutel mit seinen eigenen Stammzellen langsam füllt und man einem Leukämiepatienten die Hoffnung auf ein Leben ohne diese Krankheit schenkt. Es ist wirklich ein sehr gutes Gefühl.

Während der Spende kümmert sich das Team hervorragend um einen. Eine Stunde nach der Spende, nachdem alles geprüft wurde, durfte ich dann auch schon nach Hause. Einen Tag nach der Spende fühlte ich mich wieder sehr gut und hatte nur noch ein leichtes Drücken im Kopf.

Ich möchte mich bei dem Team von “Geben für Leben“ und bei dem Team der „Bayrischen Stammzellenbank“ sehr bedanken. Es wird sich wirklich sehr gut um einen gekümmert und alle sind sehr, sehr freundlich. 

Mein Anliegen an euch: Lasst euch typisieren. Leben retten kann so einfach sein!"

Lieber Jonas, vielen Dank für Deinen großartigen Einsatz! Wir sind sehr froh und dankbar, dass auch die Dopingbehörde der Spende zugestimmt hat. Anscheinend bist Du einer der Ersten, der sie mit dem Fall einer Lebensrettung vor einem Wettkampf konfrontiert hat. Vielen Dank auch an die Behörde für die eingehende Prüfung!

Bild: Unser 188. Lebensretter Jonas bei der Stammzellspende - Download Foto

Lebensretter-App

Lebensretter-App

Laden Sie noch heute die Lebensretter-App von Geben für Leben herunter und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Geben für Leben auf YouTube

Newsletter abonnieren

Erfahren Sie aus erster Hand alle Neuigkeiten über leukämiekranke Menschen in Österreich, Aktionen zur Bluttypisierung, Veranstaltungen... Ich möchte den regelmäßigen Geben für Leben Newsletter erhalten:

Wählen Sie Ihre Region aus, damit wir Ihnen einen für Sie angepassten Newsletter verschicken können.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Weiter Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.
CAPTCHA Bild
Anderes Bild laden

Bitte tragen Sie die oben dargestellen Zeichen in das folgende Feld ein: