Du fehlst
 Geld spenden  Stammzellspender werden  Aktualisierung meiner Daten

Derzeitiger Stand: 147534 Typisierungen und 394 Spender gefunden

Tausende Menschen ließen sich für den Kleinen typisieren

Mi, 14.12.2022 | 17:21

Elias wurde transplantiert!

Das Schicksal des kleinen Elias hat Tausende Menschen bewegt. Vor kurzem haben wir die freudige Nachricht erhalten, dass der Kleine erfolgreich transplantiert wurde. Hier die Nachricht der Familie:

"Dieser Beutel beinhaltet 26ml Flüssigkeit und 60 Millionen Zellen. Heute ist der 8.12.2022, 15:00 Uhr, der Tag 0, dein neues Immunsystem, dein neues Leben. Innerhalb von 10 Minuten haben sich die Stammzellen auf den Weg in deinen Körper gemacht und werden sich schon bald so richtig wohlfühlen in deinem kleinen Körper.

Es liegen 75 Chemotherapien hinter uns, aber mit dem heutigen Tag beginnen wir nochmal von vorne! Falls unser Spender das hier lest: wir können dir nicht genug danken, dass du unserem Sohn das Leben nochmal neu schenkst und ihm eine Chance auf ein gesundes Leben gibst. Dafür gibt es keine Worte. D A N K E , dass Elias leben darf."

DAS ist Weihnachten, oder? Wir wünschen dem Kleinen und seiner Familie alles Gute und eine gesunde und glückliche Zukunft! 

Bild: Wir wünschen dem kleinen Elias eine schnelle und vollständige Genesung - Download Foto 

Lebensretter-App

Lebensretter-App

Laden Sie noch heute die Lebensretter-App von Geben für Leben - Stammzellspenden herunter und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Geben für Leben auf YouTube

Newsletter abonnieren

Erfahren Sie aus erster Hand alle Neuigkeiten über Stammzellenspenden in Österreich, Aktionen zur Bluttypisierung, Veranstaltungen... Ich möchte den regelmäßigen Geben für Leben Newsletter erhalten:

Wählen Sie Ihre Region aus, damit wir Ihnen einen für Sie angepassten Newsletter verschicken können.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Weiter Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.
CAPTCHA Bild
Anderes Bild laden

Bitte tragen Sie die oben dargestellen Zeichen in das folgende Feld ein: