Geld spenden  Stammzellspender werden

Derzeitiger Stand: 82416 Typisierungen und 218 Spender gefunden

Vorarlberger spendet Stammzellen nach Südeuropa

Do, 30.1.2020 | 13:12

Unser 154. Spender heißt Manuel

Manuel (21) aus Meiningen in Vorarlberg ist unser 154. Lebensretter. Er ließ sich 2016 im Messepark Dornbirn typisieren und hat Anfang des Jahres seine gesunden Stammzellen an einen Mann aus Südeuropa gespendet. 

Manuel arbeitet bei der Firma Blum und leistet gerade seinen Wehrdienst ab. Für die Spende wurde er freigestellt. Hier ist sein Erfahrungsbericht.

"Hallo ich bin Manuel (21) aus Meiningen. Ich habe mich 2016 bei einer Typisierungsaktion im Messepark Dornbirn typisieren lassen. Dort wurde ich vom Verein Geben für Leben angesprochen und gefragt, ob ich mich typisieren lassen will. Für mich war es damals eine Selbstverständlichkeit, dies gleich zu tun, obwohl ich damals nicht genau wusste, was auf mich zukommen wird, wenn meine Stammzellen zu einem Erkrankten passen.

Bereits 2 Jahre später bekam ich den Anruf und die Information, dass ich womöglich der passende Spender für jemanden bin. Ich war sehr überrascht von diesem Anruf und in Folge dessen auch sehr gespannt, was jetzt auf mich zukommen wird. Leider war dann bereits nach den ersten genaueren Blutuntersuchungen klar, dass ich für diese Person nicht der richtige Spender bin.

Im Herbst 2019 bekam ich dann wieder den Anruf mit der Information ein möglicher Spender zu sein. Dieses Mal hat es dann auch wirklich gepasst. Nach den ersten Blutuntersuchungen fuhr ich Ende 2019 nach Gauting zu der BSB, um dort meine Voruntersuchung zu machen. Da alle Tests positiv verliefen, stand nun meiner Spende nichts mehr im Wege.

Das Einzige, was mich vor der Spende noch ein wenig nervös machte, waren die Spritzen und ihre Nebenwirkungen. Während der Spritzenkur war ich dann sehr überrascht, da ich bis auf leichte Kopfschmerzen keinerlei Beschwerden hatte. Dasselbe galt dann auch für die Spende.

Trotz der wenigen Nebenwirkungen war ich dann sehr froh, als die 3 Stunden der Spende vorbei waren. Danach fühlte ich mich sehr gut und war glücklich, es gemacht zu haben. Nun gilt es nur noch zu hoffen, dass die Spende positiv verläuft und sich der Empfänger wieder von dieser schweren Krankheit erholt.

Auf diesen Wege möchte ich mich noch beim Verein Geben für Leben und bei der BSB für die tolle Betreuung vor, während und nach der Spende bedanken."

Lieber Manuel, vielen Dank für die großartige Spende und deinen emotionalen Erfahrungsbericht!

Bild: Unser 154. Lebensretter Manuel bei der Stammzellspende - Download Foto


Lebensretter-App

Lebensretter-App

Laden Sie noch heute die Lebensretter-App von Geben für Leben herunter und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Geben für Leben auf YouTube

Newsletter abonnieren

Erfahren Sie aus erster Hand alle Neuigkeiten über leukämiekranke Menschen in Österreich, Aktionen zur Bluttypisierung, Veranstaltungen... Ich möchte den regelmäßigen Geben für Leben Newsletter erhalten:

Wählen Sie Ihre Region aus, damit wir Ihnen einen für Sie angepassten Newsletter verschicken können.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Weiter Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.
CAPTCHA Bild
Anderes Bild laden

Bitte tragen Sie die oben dargestellen Zeichen in das folgende Feld ein: