Du fehlst
 Geld spenden  Stammzellspender werden  Aktualisierung meiner Daten

Derzeitiger Stand: 144053 Typisierungen und 378 Spender gefunden

Zweite Typisierungsaktion in Klagenfurt bei WK und AK Kärnten

Di, 4.10.2022 | 13:29

29 Typisierungen bei Wirtschafts- und Arbeiterkammer Kärnten

Am 23. September fand der zweite Teil der Typisierungsaktion der Wirtschaftskammer und der Arbeiterkammer Kärnten statt. 29 Menschen ließen sich mit einem einfachen Wangenabstrich typisieren, um ihrem kranken genetischen Zwilling die Chance auf ein Überleben zu schenken.

Vielen Dank an die freiwillige Helferin Vanessa Wölbitsch. Sie hat uns wieder großartig unterstützt und ein ganz besonderes Dankeschön an Mario Glantschnig, Bakk. MSc, der mit viel Herzblut die Aktion initiiert und organisiert hat. 

Zu Gast war auch die Kleine Zeitung, deren zwei Redakteure sich ebenfalls typisieren ließen. Herzlichen Dank an dieser Stelle, dass ihr uns in unserer Aufklärungsarbeit unterstützt und zeigt, wie unkompliziert man betroffenen Familien ganz viel Hoffnung schenken kann.

Ein besonderes Dankeschön an dieser Stelle auch an unsere Stammzellspenderin Kerstin Hoi, die bei einem Interview in der Kleinen Zeitung erklärte, wie eine Stammzellspende genau funktioniert. 

Bild vlnr: Mario Glantschnig, Vanessa Wölbitsch und Julia Neugebauer - Download Foto


Lebensretter-App

Lebensretter-App

Laden Sie noch heute die Lebensretter-App von Geben für Leben - Stammzellspenden herunter und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Geben für Leben auf YouTube

Newsletter abonnieren

Erfahren Sie aus erster Hand alle Neuigkeiten über Stammzellenspenden in Österreich, Aktionen zur Bluttypisierung, Veranstaltungen... Ich möchte den regelmäßigen Geben für Leben Newsletter erhalten:

Wählen Sie Ihre Region aus, damit wir Ihnen einen für Sie angepassten Newsletter verschicken können.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Weiter Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.
CAPTCHA Bild
Anderes Bild laden

Bitte tragen Sie die oben dargestellen Zeichen in das folgende Feld ein: