Du fehlst
 Geld spenden  Stammzellspender werden  Aktualisierung meiner Daten

Derzeitiger Stand: 147534 Typisierungen und 394 Spender gefunden

Persönliches Engagement nach persönlicher Betroffenheit

Mi, 14.12.2022 | 12:56

22 Typisierungen in Reichenau an der Rax - Niederösterreich

Jasmin Steinreiber ist selbst typisiert. Ein Leukämiefall im Freundeskreis lässt sie nun nochmals aktiv werden.

„Ich habe es hautnah erlebt, wenn ein Mensch, der an Leukämie erkrankt ist, auf lebensrettende Stammzellen eines gesunden Menschen angewiesen ist, um nicht zu sterben. Nur 2% aller ÖsterreicherInnen sind als Stammzellspender typisiert! Es ist so wichtig, dass sich alle gesunden Menschen zwischen 17 und 45 Jahren typisieren lassen!“, sagt Jasmin.

Am 10. Dezember veranstaltete sie deshalb im Rahmen des Adventmarktes in Reichenau an der Rax eine Typisierungsaktion. 22 Menschen ließen sich in die Spenderdatei von „Geben für Leben aufnehmen. Mit dem Verkauf von Adventkeksen konnte zudem ein Spendenerlös von € 5oo.- erzielt werden.

Liebe Jasmin, herzlichen Dank für die wertvolle Unterstützung und Dein Engagement! Ebenfalls vielen Dank an alle Spender und freiwilligen Helfer, die ganz viel Hoffnung geschenkt haben!

Bild: Auf Basis unseres Aufrufs und wegen eines persönlichen Falls organisierte Jasmin diese Aktion - Download Foto 

Lebensretter-App

Lebensretter-App

Laden Sie noch heute die Lebensretter-App von Geben für Leben - Stammzellspenden herunter und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Geben für Leben auf YouTube

Newsletter abonnieren

Erfahren Sie aus erster Hand alle Neuigkeiten über Stammzellenspenden in Österreich, Aktionen zur Bluttypisierung, Veranstaltungen... Ich möchte den regelmäßigen Geben für Leben Newsletter erhalten:

Wählen Sie Ihre Region aus, damit wir Ihnen einen für Sie angepassten Newsletter verschicken können.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Weiter Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.
CAPTCHA Bild
Anderes Bild laden

Bitte tragen Sie die oben dargestellen Zeichen in das folgende Feld ein: