Du fehlst
 Jetzt spenden!

Derzeitiger Stand: 73662 Typisierungen und 148 Spender gefunden

Schulprojekt der Landesberufsschule Dornbirn 2 erzielt großartiges Ergebnis bei Typisierungsaktion

Di, 12.3.2019 | 10:32

157 Typisierungen in der Landesberufsschule Dornbirn 2

Am 28. Februar veranstaltete die Landesberufsschule Dornbirn 2 zusammen mit uns eine Typisierungsaktion. Dank der großartigen Organisation der SchülerInnen konnten wir 157 potentielle Lebensretter in unsere Spenderdatei aufnehmen. 

Hier die Meldung der Schule nach Abschluss des Projekts:

Kompetenzorientierter Unterricht verbindet Wissen und Können mit Tun und Wollen. Dies zeigte am vergangenen Donnerstag eine Schülergruppe der LBS Dornbirn 2. Im Rahmen der unverbindlichen Übung „Angewandte Informatik“ begann die Gruppe aus der Klasse E2d im Oktober vergangenen Jahres mit einer außergewöhnlichen Aufgabenstellung: Die Schülergruppe sollte ihre digitale Kompetenz in Form einer Werbeaktion für eine sinnvolle Veranstaltung in der Schule nutzen und über die Kanäle der Jugendlichen (Instagram, Facebook, …) ansprechen und einladen.

Die Vorbereitung gestaltete sich aufwändiger, als zunächst gedacht. In der Projektorganisation mussten Rollen übernommen, Aufgaben verteilt und schlussendlich auch Rückschläge verkraftet werden. Am 28. Februar war es dann soweit. Die Gruppe bereitete die erforderlichen Stationen vor und führte die anwesenden Schüler/innen des Tages, welche sich gemeldet hatten, zum Info-Stand. Bemerkenswert war, dass immer mehr Interessierte von außerhalb der Schule (Arbeitskolleg/innen, Bekannte, ganze Familien, ..) der Einladung gefolgt sind. Nach einem Hinweis auf Antenne-Vorarlberg vom Vormittag kam sogar eine Polizeistreife zur Typisierung.

„Wir gratulieren ganz herzlich den Schüler/innen der E2d zum großartigen Erfolg: Mehr als 150 Personen sind dem Aufruf gefolgt“, bestätigt der sichtlich stolze Direktor Mag. Martin Alfare. „Herzlichen Dank an die Krankenschwestern Doris Hämmerle, Michaela Salzmann und Teresa Sohm, sowie OA Dr. Adolf Zoll (alle vom Krankenhaus Dornbirn), die sich ehrenamtlich in den Dienst der guten Sache gestellt haben.“.

Vielen Dank der Klasse E2d und allen beteiligten Lehrern, dem Direktor Martin Alfare und dem Ärzte- und Pflegepersonal des Krankenhauses Dornbirn für diese tolle Unterstützung und das gelungene Projekt.

Bild: VertreterInnen der Klasse E2d der Landesberufsschule Dornbirn 2 zusammen mit Blutabnehmerinnen und Direktor Martin Alfare nach ihrem großen Erfolg - Download Foto


Newsletter abonnieren

Erfahren Sie aus erster Hand alle Neuigkeiten über leukämiekranke Menschen in Österreich, Aktionen zur Bluttypisierung, Veranstaltungen... Ich möchte den regelmäßigen Geben für Leben Newsletter erhalten:

Wählen Sie Ihre Region aus, damit wir Ihnen einen für Sie angepassten Newsletter verschicken können.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Weiter Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.